Video der Performance "Das Private ist Politisch!"

„Destroy gender norms!“

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 18:00 - 21:00 Uhr

ArchFem, Zollerstraße 7, Innsbruck

 

 

Die Performance setzt sich mit dem Umstand auseinander, dass wir alle mit verschiedensten Normen beladen werden. Gesellschaften normieren.

 

Wir nehmen dies wortwörtlich, bewegen uns anfangs noch unschuldig und „leer“ durch das Publikum, welches unsere leeren Rucksäcke mit den Geschlechternormen, Klischees und Zuschreibungen unserer umgebenden Gesellschaft vollpackt.

 

Solche Normen können etwa verschiedene Verhaltensweisen, (Charakter)eigenschaften und sexuellen Vorlieben die der „Normalität“ entsprechen, biologische Zuschreibungen, rein weibliche oder männliche Handlungen, Vorurteile und Klischees (Frauen kochen, Männer weinen nicht) sein.

 

Wir stehen stellvertretend für Menschen die in keine Kategorie passen, sind schwarz gekleidet.

Schwarz deshalb, weil es für die komplette Absorption aller Frequenzen des Lichts und somit Farben steht, und gleichzeitig selbst nichts aussendet. Wir sind somit neutral aber aufnahmebereit.

 

Das bedeutet auch, dass wir uns nicht selbst definieren sondern von außen definiert werden. Normiert durch die Gesellschaften. In diesem Fall vom Publikum, das unsere schwarzen Rucksäcke, die wir mit uns tragen- die Teil von uns sind- mit Normen füllt; konkret mit bunten Ballons die mit Normen verschiedener Art beschriftet sind.

 

Eigenschaften, die oft nur den zwei von vielen Geschlechtern zugeschrieben werden, werden aufgespalten, unsere Rucksäcke füllen sich mit einem Potpurri von Zuschreibungen und Klischees, die womöglich oft gar nicht zusammen passen.

 

Wir schaffen kein neues Bild, sondern durch die Dekonstruktion der Normen führen wir Zuschreibungen von Außen ins Absurde, weil sich viele Eigenschaften und Bilder in den Rucksäcken auch widersprechen werden.

 

Am Ende bringen wir die schwere Last auch wieder mit Hilfe des Publikums zum Platzen.

Destroy gender norms!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Fae Brune (Freitag, 03 Februar 2017 15:13)


    Ahaa, its nice dialogue about this post at this place at this webpage, I have read all that, so now me also commenting here.

  • #2

    Johnathan Maggio (Samstag, 04 Februar 2017)


    I'm not sure exactly why but this blog is loading extremely slow for me. Is anyone else having this problem or is it a issue on my end? I'll check back later and see if the problem still exists.