Aktuelles

 

Hier findet ihr alles was wir aktuell so treiben, denken, diskutieren. Viel Spaß beim Stöbern, und kommt gerne mal vorbei!

 

Generell sind unsere Veranstaltungen für alle Menschen geöffnet- wir behalten uns jedoch vor, respektlose Personen aus unseren Räumen auszuschließen.

 

 

WIDERSTÄNDIGER GLITZERZAUBER 2019

Widerständiger Glitzerzauber 2019

 

Die ATELIERS (siehe unten) in der Zollerstraße öffnen wieder ihre Pforten und veranstalten einen Tag mit LIVE-Musik, Shirtmarket, Schenkmarkt, Kinderprogramm, Erzähltheater, Poetry-Slam, Ausstellung und Essen!

 

WANN: SA, 14. Dezember 2019, 15-22 Uhr

WO: Zollerstraße 7, Innsbruck

 

Schenkmarkt

shirt24.at Lagerabverkauf - T-shirts ab 3 €
START D.I.Y. Shirt-Wettbewerb

 

PROGRAMM von 15-22 Uhr (Details siehe unten)

 

mehr lesen

Erzähltheater FRAU HOLLE

Erzähltheater Frau Holle von FRIEDA & Tanja (Musik)

 

Im Rahmen des WIDERSTÄNDIGEN GLITZERZAUBERS gibt es wieder ein Erzähltheater für junge Menschen ab 5 Jahren in Begleitung.

 

Samstag, 14. Dezember 2019,

16:30 - 17:00 Uhr

im ArchFem, Zollerstraße 7

 

 

Eintritt: frei (Spenden willkommen)

facebook

 

mehr lesen

WIDERSTÄNDIGER GLITZERZAUBER - KINDERPROGRAMM

Wir glitzern und zaubern auch mit den kleinen und größeren Gästen!

 

Sterne und Lampen zum Selber basteln uvm. im Kinderprogramm von 15 bis 18 Uhr mit Manuel.

 

WANN: Samstag, 14. Dezember ab 15 Uhr

WO: Zollerstraße 7, Innsbruck

mehr lesen

Gewalt in lesbischen* Beziehungen - Vortrag und Diskussion

FLITAN*freshness in Kooperation mit ArchFem:

Gewalt in lesbischen* Beziehungen – Vortrag und Diskussion

 

WANN: Freitag 6. Dezember, 19:30 Uhr open doors, 20:30 Uhr Vortrag, wie immer auch mit leckerem Essen ;-)

WO: DeCentral Innsbruck

 

Ein Abend von und für FrauenLesbenInterTransAgenderNonbinary*

 

mehr lesen

Film: GOTT EXISTIERT, IHR NAME IST PETRUNIJA

GOSPOD POSTOI, IMETO I’ E PETRUNIJA

GOTT EXISTIERT, IHR NAME IST PETRUNIJA

 

WANN: ab 6. Dezember 2019

WO: im Cinematograph, Innsbruck
Kinoprogramm

 

R: Teona Strugar Mitevska    OmU

Die 32-jährige Petrunija ist übergewichtig, wohnt bei ihren Eltern und hat trotz ihres Geschichtsdiploms noch nie einen Job gehabt. Als ihr dann auch noch ein potenzieller Arbeitgeber beim Vorstellungsgespräch zwischen die Beine greift, scheint sie endgültig ganz unten angekommen zu sein.

Doch dann...

mehr lesen

RE_CLAIM THE NIGHT - WIR FORDERN DIE NACHT ZURÜCK!

mehr lesen

VULVA 3.0 - ZWISCHEN TABU UND TUNING

VULVA 3.0 - ZWISCHEN TABU UND TUNING 

Anschließend: Diskussion mit der Regisseurin Ulrike Zimmermann

 

Wann? Mittwoch 20.11. um 20.10 Uhr 

Wo? LEOKINO

 

Organisiert von der feministische FrauenLesbenVernetzung Tirol

mehr lesen

INTERSEX SOLIDARITY FILMSCREENING & GESPRÄCHSRUNDE „No Box For Me“

WANN: DO 31. Oktober - 18.00 Uhr

WO:   ArchFem, Zollerstraße 7, Wilten, Innsbruck

 

In Kooperation mit VIMÖ Verein Intergeschlechtlicher Menschen Österreich,

Courage - Die LGBTIQ-Beratungsstelle, ArchFem, BaGru Gender, Kultur und

Sozialer Wandel, Fachschaft Erziehungswissenschaft

 

mehr lesen

BECOMING ME - Dokumentarfilm

WANN: DI 8. Oktober - 18.30 Uhr

WO: Leokino 2, Museumstraße 31, Innsbruck

 

BECOMING ME

Regie: Martine De Biasi

 

Marion, weiblich geboren in einem kleinen Dorf in Südtirol, wird zum Mann. Die Filmemacherin Martine De Biasi begleitet Marian, ihre erste große Liebe, über acht Jahre mit der Kamera auf (s)einem schwierigen Weg von der Frau zum Mann.

 

mehr lesen

JEDE STIMME ZÄHLT!

JEDE STIMME ZÄHLT!
DISKUSSION und LESUNG mit MARLENE STREERUWITZ

 

WANN: Fr, 27.9.2019, 18 bis 20 Uhr

WO: Treibhaus, Angerzellgasse 8, Innsbruck

 

Anlässlich der bevorstehenden Nationalratswahl steht die ehemalige türkis-blaue Regierung und speziell ihre Auswirkungen auf Frauen zur Debatte.

mehr lesen

Bilderbuchkino: Die Königin der Farben

Ein Bilderbuchkino für alle, die wissen wollen, wie die Farben wirklich sind. (Und wie sie sich miteinander vertragen.)

 

Einlass für große und kleine Kinder ab 5 Jahren.

 

 facebook

mehr lesen

Sackgassenfest 2019 - 10 JAHRE SACKGASSENFEST!

Spätsommerlich nachbar*innenschaftlich

mehr lesen

Einfach Videos machen!

In diesem praktisch orientierten Kurs lernen wir, wie wir Video in den verschiedensten Bereichen anwenden können – beruflich und privat.

 

Der Kurs will allen Frauen und Trans*menschen einen „Video-Werkzeugkoffer“ mitgeben, um uns die Möglichkeit zu geben, in der digitalen Welt von heute eine Stimme zu haben und in allen Bereichen des Video-Ausdrucks mitreden zu können. Voraussetzungen gibt es keine (aber ein Handy mit Video-Funktion ist von Vorteil).

 

Der Kurs findet an zwei Wochenenden im Juni statt – immer Freitag abends und Samstag tagsüber. Ihr könnt aber gerne einfach „reinschneien“, denn alle Module und Sektionen stehen für sich.

KOSTENLOS & OHNE ANMELDUNG - gefördert von der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung

 

mehr lesen

Gemeinsam lesen, diskutieren, anknüpfen: „Zu Lieben. Lieben als politisches Handeln / Kapitalismus entlieben“ Lann Hornscheidt #04

WANN: 09.Mai 2019, 19:30 - 22:00 Uhr
WO: ArchFem, Zollerstraße 7, Wilten, Innsbruck

Alle Lesekreis-Termine

 

 

Bei unserem vierten Treffen wollen wir uns dem Kapitel “..." S. xxxx aus dem Teil “Kapitalismus entlieben” widmen.

Wir freuen uns auf Dein Kommen und unser gemeinsame Lesen und Austauschen. 

 

mehr lesen

Rechtsextremismus Band 3: Geschlechterreflektierte Perspektiven

Feministischen Nachmittagsrunde - Buchpräsentation: „Rechtsextremismus Band 3: Geschlechterreflektierte Perspektiven“ am 05.05.2019 im Archfem, Zollerstraße 7, in Kooperation mit AEP – Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft.

 

Beginn 16:00 Uhr.

facebook

 

mehr lesen

Gemeinsam lesen, diskutieren, anknüpfen: „Zu Lieben. Lieben als politisches Handeln / Kapitalismus entlieben“ Lann Hornscheidt #03 als BRUNCH

WANN: 07.April 2019, 10:00 - 12:00 Uhr
WO: ArchFem, Zollerstraße 7, Wilten, Innsbruck

facebook

Alle Lesekreis-Termine

 

 

Bei unserem dritten Treffen wollen wir uns dem Kapitel “Gewaltsame Familienlogiken und >Liebe<“ S. 35-56 aus dem Teil “Kapitalismus entlieben” widmen.

Wir freuen uns auf Dein Kommen und unser gemeinsame Lesen und Austauschen. 

 

mehr lesen

WORKSHOP Lann Hornscheidt: "Zu Lieben"

WANN: FR, 5. April 2019, 17 - 21 Uhr
WO: ArchFem, Zollerstraße 7, Innsbruck

facebook

 

Wie kann ich eine liebevolle Haltung leben in Zeiten zunehmenden Leistungsdrucks, gesamtgesellschaftlicher Verunsicherung und Bedrohungsgefühlen? Was bedeutet zu lieben als ein politisches Handeln - wie fange ich das an und wie könnte es mein Sein verändern, wenn ich das Gefühl habe, dass herkömmliche Politiken immer wieder zu neuen Kämpfen, Verbitterungen und Ausschlüssen führen? Der Workshop soll Möglichkeiten aufzeigen und erlebbar machen zu lieben als politischen Aktivismus kennenzulernen und für das eigene Leben auszuprobieren.

 

mehr lesen

BUCHLESUNG Lann Hornscheidt: Zu Lieben. Lieben als politisches Handeln / Kapitalismus entlieben

Was hat Lieben mit politischem Aktivismus zu tun, ist Liebe nicht ein privates Konzept? Wie könnte Liebe politisch sein, jenseits von romantisierenden, paarnormativen und auf Sexualität reduzierten Vorstellungen - und welche Veränderungen könnte es bringen, würde Lieben politisch verstanden?

 

Lann Hornscheidt stellt das Buch 'Zu Lieben als politisches Handeln/Kapitalismus entlieben' vor und liest Ausschnitte aus dem Buch. Es gibt die Möglichkeit für eine Diskussion.

 

WANN: 4. April 2019, 19:30 - 21:30 Uhr
WO: AEP - Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft, Schöpfstr.19, Wilten, Innsbruck

facebook

 

mehr lesen

Gemeinsam lesen, diskutieren, anknüpfen: „Zu Lieben. Lieben als politisches Handeln / Kapitalismus entlieben“ Lann Hornscheidt #02

WANN: 28. März 2019, 19:30 - 22:30 Uhr
WO: ArchFem, Zollerstraße 7, Wilten, Innsbruck

facebook

 

 

Bei unserem zweiten Treffen wollen wir vom Teil „Kapitalismus entlieben“ die 'Einleitung' & 'Liebe über Grenze, Liebe in Grenzen, Lieben statt Grenzen (also bis inkl. S.34) lesen & uns darüber austauschen. 

Wir freuen uns auf Dein Kommen und unser gemeinsame Lesen und Austauschen. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Gemeinsam lesen, diskutieren, anknüpfen: „Zu Lieben. Lieben als politisches Handeln / Kapitalismus entlieben“ Lann Hornscheidt

Wie könnte Liebe politisch sein, jenseits von romantisierenden, paarnormativen und auf Sexualität reduzierten Vorstellungen? Wie könnte Sexualität sein, ohne machtvolle diskriminierende Körper-, Gender- und sonstige Vorstellungen wiederaufzurufen? Was hat Lieben mit Selbstlieben zu tun und inwiefern ist das politisch?

 

Wir möchten das Buch „Zu Lieben. Lieben als politisches Handeln / Kapitalismus entlieben“ von Lann Hornscheidt gemeinsam lesen, diskutieren und uns daran anknüpfend austauschen. Eingeladen sind alle Menschen, die unabhängig von ihren Vorkenntnissen Interesse haben, sich zu dem Buch auszutauschen.

 

WANN: 14. März 2019, 19:00 - 21:00 Uhr
WO: ArchFem, Zollerstraße 7, Wilten, Innsbruck
facebook

 

mehr lesen

Rückblicke 2016

0 Kommentare