Aktuelles

 

Hier findet ihr alles was wir aktuell so treiben, denken, diskutieren. Viel Spaß beim Stöbern, und kommt gerne mal vorbei!

 

Generell sind unsere Veranstaltungen für alle Menschen geöffnet- wir behalten uns jedoch vor, respektlose Personen aus unseren Räumen auszuschließen.

 

 

BECOMING ME - Dokumentarfilm

Tirolpremiere in Anwesenheit der Regisseurin im Rahmen der Kinovi[sie]on

mehr lesen

JEDE STIMME ZÄHLT!

JEDE STIMME ZÄHLT!
DISKUSSION und LESUNG mit MARLENE STREERUWITZ

 

WANN: Fr, 27.9.2019, 18 bis 20 Uhr

WO: Treibhaus, Angerzellgasse 8, Innsbruck

 

Anlässlich der bevorstehenden Nationalratswahl steht die ehemalige türkis-blaue Regierung und speziell ihre Auswirkungen auf Frauen zur Debatte.

mehr lesen

Bilderbuchkino: Die Königin der Farben

Ein Bilderbuchkino für alle, die wissen wollen, wie die Farben wirklich sind. (Und wie sie sich miteinander vertragen.)

 

Einlass für große und kleine Kinder ab 5 Jahren.

 

 facebook

mehr lesen

Sackgassenfest 2019 - 10 JAHRE SACKGASSENFEST!

Spätsommerlich nachbar*innenschaftlich

mehr lesen

Einfach Videos machen!

In diesem praktisch orientierten Kurs lernen wir, wie wir Video in den verschiedensten Bereichen anwenden können – beruflich und privat.

 

Der Kurs will allen Frauen und Trans*menschen einen „Video-Werkzeugkoffer“ mitgeben, um uns die Möglichkeit zu geben, in der digitalen Welt von heute eine Stimme zu haben und in allen Bereichen des Video-Ausdrucks mitreden zu können. Voraussetzungen gibt es keine (aber ein Handy mit Video-Funktion ist von Vorteil).

 

Der Kurs findet an zwei Wochenenden im Juni statt – immer Freitag abends und Samstag tagsüber. Ihr könnt aber gerne einfach „reinschneien“, denn alle Module und Sektionen stehen für sich.

KOSTENLOS & OHNE ANMELDUNG - gefördert von der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung

 

mehr lesen

Gemeinsam lesen, diskutieren, anknüpfen: „Zu Lieben. Lieben als politisches Handeln / Kapitalismus entlieben“ Lann Hornscheidt #04

WANN: 09.Mai 2019, 19:30 - 22:00 Uhr
WO: ArchFem, Zollerstraße 7, Wilten, Innsbruck

Alle Lesekreis-Termine

 

 

Bei unserem vierten Treffen wollen wir uns dem Kapitel “..." S. xxxx aus dem Teil “Kapitalismus entlieben” widmen.

Wir freuen uns auf Dein Kommen und unser gemeinsame Lesen und Austauschen. 

 

mehr lesen

Rechtsextremismus Band 3: Geschlechterreflektierte Perspektiven

Feministischen Nachmittagsrunde - Buchpräsentation: „Rechtsextremismus Band 3: Geschlechterreflektierte Perspektiven“ am 05.05.2019 im Archfem, Zollerstraße 7, in Kooperation mit AEP – Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft.

 

Beginn 16:00 Uhr.

facebook

 

mehr lesen

Gemeinsam lesen, diskutieren, anknüpfen: „Zu Lieben. Lieben als politisches Handeln / Kapitalismus entlieben“ Lann Hornscheidt #03 als BRUNCH

WANN: 07.April 2019, 10:00 - 12:00 Uhr
WO: ArchFem, Zollerstraße 7, Wilten, Innsbruck

facebook

Alle Lesekreis-Termine

 

 

Bei unserem dritten Treffen wollen wir uns dem Kapitel “Gewaltsame Familienlogiken und >Liebe<“ S. 35-56 aus dem Teil “Kapitalismus entlieben” widmen.

Wir freuen uns auf Dein Kommen und unser gemeinsame Lesen und Austauschen. 

 

mehr lesen

WORKSHOP Lann Hornscheidt: "Zu Lieben"

WANN: FR, 5. April 2019, 17 - 21 Uhr
WO: ArchFem, Zollerstraße 7, Innsbruck

facebook

 

Wie kann ich eine liebevolle Haltung leben in Zeiten zunehmenden Leistungsdrucks, gesamtgesellschaftlicher Verunsicherung und Bedrohungsgefühlen? Was bedeutet zu lieben als ein politisches Handeln - wie fange ich das an und wie könnte es mein Sein verändern, wenn ich das Gefühl habe, dass herkömmliche Politiken immer wieder zu neuen Kämpfen, Verbitterungen und Ausschlüssen führen? Der Workshop soll Möglichkeiten aufzeigen und erlebbar machen zu lieben als politischen Aktivismus kennenzulernen und für das eigene Leben auszuprobieren.

 

mehr lesen

BUCHLESUNG Lann Hornscheidt: Zu Lieben. Lieben als politisches Handeln / Kapitalismus entlieben

Was hat Lieben mit politischem Aktivismus zu tun, ist Liebe nicht ein privates Konzept? Wie könnte Liebe politisch sein, jenseits von romantisierenden, paarnormativen und auf Sexualität reduzierten Vorstellungen - und welche Veränderungen könnte es bringen, würde Lieben politisch verstanden?

 

Lann Hornscheidt stellt das Buch 'Zu Lieben als politisches Handeln/Kapitalismus entlieben' vor und liest Ausschnitte aus dem Buch. Es gibt die Möglichkeit für eine Diskussion.

 

WANN: 4. April 2019, 19:30 - 21:30 Uhr
WO: AEP - Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft, Schöpfstr.19, Wilten, Innsbruck

facebook

 

mehr lesen

Gemeinsam lesen, diskutieren, anknüpfen: „Zu Lieben. Lieben als politisches Handeln / Kapitalismus entlieben“ Lann Hornscheidt #02

WANN: 28. März 2019, 19:30 - 22:30 Uhr
WO: ArchFem, Zollerstraße 7, Wilten, Innsbruck

facebook

 

 

Bei unserem zweiten Treffen wollen wir vom Teil „Kapitalismus entlieben“ die 'Einleitung' & 'Liebe über Grenze, Liebe in Grenzen, Lieben statt Grenzen (also bis inkl. S.34) lesen & uns darüber austauschen. 

Wir freuen uns auf Dein Kommen und unser gemeinsame Lesen und Austauschen. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Gemeinsam lesen, diskutieren, anknüpfen: „Zu Lieben. Lieben als politisches Handeln / Kapitalismus entlieben“ Lann Hornscheidt

Wie könnte Liebe politisch sein, jenseits von romantisierenden, paarnormativen und auf Sexualität reduzierten Vorstellungen? Wie könnte Sexualität sein, ohne machtvolle diskriminierende Körper-, Gender- und sonstige Vorstellungen wiederaufzurufen? Was hat Lieben mit Selbstlieben zu tun und inwiefern ist das politisch?

 

Wir möchten das Buch „Zu Lieben. Lieben als politisches Handeln / Kapitalismus entlieben“ von Lann Hornscheidt gemeinsam lesen, diskutieren und uns daran anknüpfend austauschen. Eingeladen sind alle Menschen, die unabhängig von ihren Vorkenntnissen Interesse haben, sich zu dem Buch auszutauschen.

 

WANN: 14. März 2019, 19:00 - 21:00 Uhr
WO: ArchFem, Zollerstraße 7, Wilten, Innsbruck
facebook

 

mehr lesen

...wir müssen reden...

Wir setzen uns in einem feministischen, offenen Austausch mit gelebten, fantasierten und nicht ganz geglückten Beziehungen auseinander. 

Welche Beziehungen lebe ich in welchem Bezugsrahmen wie offen, was empfinde ich als strukturelle, persönliche oder familiäre Hindernisse und was kann ich als geglückt und bereichernd bezeichnen.

 

WANN: 9. März 2019, 10:00 - 12:00 Uhr

WO: ArchFem, Zollerstraße 7, Wilten, Innsbruck

facebook

 

Demonstration am Internationalen Frauen*kampftag 2019

Demonstration am Internationalen Frauen*kampftag 2019

Treffpunkt: 8. März 2019 | 17:00 Uhr | Annasäule Innsbruck

facebook

 

Im Kampf für das Frauen*wahlrecht, Emanzipation und Gleichberechtigung entstand der Internationale Frauen*tag bereits vor Beginn des 1. Weltkrieges. Zahlreiche Frauen* unterschiedlichster politischer, sozialer und gesellschaftlicher Hintergründe zeigen sich Jahr für Jahr solidarisch und treten ein für eine geschlechtergerechte Gesellschaft.

 

Auch 2019 ruft die Frauen*vernetzung für Begegnung und Austausch ganz Innsbruck zur Demonstration am 8. März um 17:00 Uhr an der Annasäule auf, zu der alle Personen, die sich für die Rechte von Frauen* interessieren und einsetzen wollen, herzlich eingeladen sind.

  

mehr lesen

ONE BILLION RISING Innsbruck 2019

TANZ MIT

GEGEN GEWALT

AN FRAUEN

 

14.2.2019 | 14:00 Uhr

Maria-Theresien-Str. | Annasäule | Innsbruck
Probetanzen: 7.2. | 16:00 - 18:00 | Haus der Begegnung

 

facebook

mehr lesen

NADELFILZ Workshop "Doris"

NADELFILZ-Workshop

 

Wann: Samstag, 02.02.2019

14:00-17:00 Uhr

Wo: ArchFem, Zollerstrasse 7, Innsbruck

 

 

"In diesem Nadel-FILZKURS möchte ich es allen interessierten Menschen ermöglichen, sich (mindestens) eine ganz persönliche Doris – original groß oder auch größer/kleiner und in variablen Farben -  zu filzen!

Material dafür ist vorhanden, Materialbeitrag zw. 1 und 3 €, je nachdem, wie viele Nadeln euch im Filzprozess abbrechen!

 

Wer ist  „DORIS“ ?

 

mehr lesen

Rückblicke 2016

0 Kommentare